Oktober

   
 


 

 

Home

Agenda

Aktuell

Was ist Recyclingbahn?

Wie alles begann...

Der Fuhrpark

Die Anlagen

Modell- Kolumne

=> Vergangene Modellkolumnen =>Juli

=> November

=> Dezember

=> Januar

=> Februar

=> März

=> April

=> Mai

=> Juni

=> Juli

=> August

=> September

=> Oktober

Werkstatt

Spezielle Basteleien

Retro-Train

Bastelbogenzüge

Uhrwerkbahn

Recyclingbahn als Publikumsmagnet?

Recyclingbahn in den Medien

Gästebuch

Kontakt

Links

 


     
 

Vom Speisewagen zum Schlafwagen

Wenn ein Geschenk die Pläne ändert

Anscheinend habe ich eine magische Anziehungskraft für rostiges Blech. Jedenfalls kann wieder ein rostiger Vierachswagen ohne Dach und Drehgestelle in meinen Besitz. Es musste, den kleinen Küchenfenstern nach zu schliessen, ein Speisewagen sein, die es in blau (CIWL) oder in rot (DSG) von Märklin gegeben hatte. Da aber keine Farbe mehr ersichtlich war (ausser dem „rostrot“ natürlich) und ich schon einen solchen Speisewagen im Fuhrpark hatte, beschloss ich daraus etwas Anderes zu machen. Passende Drehgestelle dazu fand ich jedenfalls  noch in meinem Fundus. Das Dach wurde aus einer Holz Sockelleiste zurechtgefeilt und grau bemalt. Je zwei Küchenfenster wurden zu einem quadratischen Fenster ausgenommen und alle Querstege entfernt. Nach der Entrostung und Grundierung wurde das am Computer gezeichnete Dekor mit dem Serviettentechnik Lack aufgezogen (wie dies schon beim ersten Speisewagen geschah, der oben im Bild als Beispiel zu sehen ist). Nun ist der Speisewagen halt kurzerhand zu einem Schlafwagen geworden und passt somit in meinen restlichen CIWL-Blechwagenzug.