BLS NINA

   
 


 

 

Home

Agenda

Aktuell

Was ist Recyclingbahn?

Wie alles begann...

Der Fuhrpark

Die Anlagen

Modell- Kolumne

Werkstatt

=> Bauberichte: =>Basler Regioexpress

=> MthB GTW 2/6

=> Treno Pomodoro

=> Neuaufbau Re 460 Heizerlok

=> Mont Blanc Express

=> Renovation Re 4/4 l

=> Neuaufbau Re 446 "Recyclingbahn"

=> Tankwagenzug

=> OC Orbe-Chavornay Bahn

=> Neuaufbau Märklin Dampflok BR 24

=> FART Centovallibahn

=> RHONE EXPRESS REGIONAL

=> Märklin Gotthardlok (Renovation)

=> BLS NINA

=> Weihnachts- zauberzug

=> Neuaufbau Re 420 HAG

=> Jail-Train

=> SBB Seetalbahn GTW

=> Coca Cola Christmastrain

=> Hubkranwagen

=> Re 446 Renovation

=> RhB Chur-Arosa

=> Historischer Güterzug

=> Renovation V 100 Händlerlok

=> SZU Uetlibergbahn

=> Bau Einsatzzug

=> CJ BDe

=> MIB Stadler-Triebwagen

=> P8 DB BR 38

=> RM RBDe mit Zwischenwagen

=> Train bleu

=> BT Triebwagen Aufarbeitung

=> Ae 3 6 Renovation

=> Gelenkbruch im Modell

=> Dampflokumbau

=> Märklin Tigerli

=> GEM BR 74

Spezielle Basteleien

Retro-Train

Bastelbogenzüge

Uhrwerkbahn

Recyclingbahn als Publikumsmagnet?

Recyclingbahn in den Medien

Gästebuch

Kontakt

Links

 


     
 

BLS-NINA (Baujahr 2000)

Falsch entsorgt, Glück für mich

Als ich in Bern zum ersten Mal einen NINA sah, wusste ich, dass dies mein nächstes Bauwerk würde. Ich ging also Schnurstracks zum Büro der BLS und fragte nach Plänen und Bildern. Da mich die Dame dort schief anstarrte, wiederholte ich meine Bitte nochmals ganz langsam zum mitschreiben und siehe da: Ich bekam das Gewünschte sogar in Heftform. Da man sich bei der BLS offenbar solche verrückten Ideen nicht gewohnt war wurde mir das Heft mit dem Wunsch überreicht, das Modell sehen zu dürfen wenn es denn fertig sei. Nach 122 Arbeitsstunden war aus einer defekten Kunststoff-Firmentafel, welche ich im Bauholz-Container gefunden hatte, eine NINA entstanden. Die BLS-Firmenleitung war so begeistert, dass sie mich als Anerkennung zu einer Führerstandfahrt von Bern nach Neuenburg einlud.