Anlage zu Hause

   
 


 

 

Home

Agenda

Aktuell

Was ist Recyclingbahn?

Wie alles begann...

Der Fuhrpark

Die Anlagen

=> Anlage zu Hause

=> 4 Jahreszeiten

=> 4 Elemente

=> Utopia

Modell- Kolumne

Werkstatt

Spezielle Basteleien

Retro-Train

Bastelbogenzüge

Uhrwerkbahn

Recyclingbahn als Publikumsmagnet?

Recyclingbahn in den Medien

Gästebuch

Kontakt

Links

 


     
 

Die erste kleine (Recycling-)Bahnanlage (0,7 x 1.0 Meter) entstand bereits im Kinderzimmer, weil die grosse Anlage im Dachstock ein ewiges Bauwerk war,das (bis heute) seinen Betrieb nie aufgenommen hat.Nun bildet diese kleine Anlage das zweite Stockwerk einer grösseren Anlage.



Auf dem Bahnhofsareal findet gerade ein grosses Oldtimertreffen statt.Es sind allesammt Autos,die ich geschenkt bekam,weil sie defekt waren,da und dort etwas fehlte oder abgebrochen war. Dass alles Oldtimer sind, war eher Zufall. So betätigte ich mich also als "Modellautospengler". Leider sieht man den (wieder) schönen Autos die Arbeitsstunden nicht an.




Es ist eine ziemlich hügelige Anlage mit einem 6 gleisigen Hauptbahnhof, 4 kleinen (1 bis 2 gleisigen) Nebenbahnhöfen und einem markanten Bahnviadukt.



Mit 2,87 x 1,23 Meter,ist die Anlage für Modelleisenbahnkreise nicht extra gross deshalb arbeite ich mit Ilusionen. Seien es solche technischer Art oder visuell mit Spiegeln.



Etwas später kam noch eine seitliche Erweiterung dazu (1,8 x 1,1 Meter)



Auf diesem Seitenteil befindet sich ein Zoo,dessen Tiere (Panter,Leoparden,Tiger,Wölfe) auch alle selber gemacht sind.



Auch die SWISSAIR ist da einThema: Was wäre passiert, wenn der Staat überhaupt nicht unterstützend eingegriffen hätte...Da wäre wohl alles unter den Hammer gekommen und das arbeitslose Swissairpersonal hätte nochmals vor dem Auktionsgelände demonstriert...




In einer Kehrschleife befindet sich eine Metallkonstruktionsbrücke welche aus Eisstielen gefertigt ist



 
 

 

 
"